Im November gibt es neben den gewohnten Anlagekategorien eine Überraschung!

Splint hero section image

Schau dir die neuen Anlagen für November an und vergleiche sie miteinander. Finde die Anlagemöglichkeiten, welche am besten zu dir passen.Diesen Monat gibt es ein Whisky Fass, eine vertikale Whisky Kollektion, eine exklusive Uhr, Rosé-Schaumwein, Rotwein aus dem Burgund und als absolute Neuigkeit eine Handtasche.

Ab €50 starten!
Splint's hero section image

Übersicht der Assets

Hermès Birkin 2017

Vermögenswert

€ 19.000

Total Anlagewert inklusive Gebühren

Frühere Rendite

+14,2% p.a.

Die historische Wertsteigerung

Ertragspotential

+14,2% p.a.

basierend auf historischer Wertentwicklung

Siehe Details

Scotch Whisky - Williamson 2012

Vermögenswert

€ 35.250

Total Anlagewert inklusive Gebühren

Frühere Rendite

+16,56% p.a.

Die historische Wertsteigerung

Ertragspotential

+16,56% p.a.

basierend auf historischer Wertentwicklung

Siehe Details

The Macallan Easter Elchies Vertikale Kollektion

Vermögenswert

€ 68.200

Total Anlagewert inklusive Gebühren

Frühere Rendite

+30,4% p.a.

Die historische Wertsteigerung

Ertragspotential

+30,4% p.a.

basierend auf historischer Wertentwicklung

Siehe Details

Emmanuel Rouget Vosne Romanee Cros Parantoux

Vermögenswert

€27.700

Total Anlagewert inklusive Gebühren

Frühere Rendite

+15,8% p.a.

Die historische Wertsteigerung

Ertragspotential

+15,8% p.a.

basierend auf historischer Wertentwicklung

Siehe Details

Dom Pérignon, Rosé, 2002 and 2004

Vermögenswert

€ 47.600

Total Anlagewert inklusive Gebühren

Frühere Rendite

+13,4% p.a.

Die historische Wertsteigerung

Ertragspotential

+13,4% p.a.

basierend auf historischer Wertentwicklung

Siehe Details

Rolex Daytona 116508

Vermögenswert

€ 89.400

Total Anlagewert inklusive Gebühren

Frühere Rendite

+32,1% p.a.

Die historische Wertsteigerung

Ertragspotential

+32,1% p.a.

basierend auf historischer Wertentwicklung

Siehe Details

Hermès Birkin 2017

Splint's Euro Icon

Anlagewert:

€ 19.000
Splint's splint number icon

Anzahl Splints:

380

Diese Tasche wird nicht nur von Stars und Promis im Alltag getragen, sondern eignet sich aufgrund der Knappheit auch als Anlage.

Drei Gründe für eine Investition:

  • Seit 1985 haben Birkin Bags eine durchschnittliche jährliche Wertsteigerung von 14,2 % erzielt.
  • Hermès hebt jährlich die Preise für diese begehrten Taschen um 5 bis 10 % an, was ebenfalls die Preise auf dem Sekundärmarkt weiter nach oben treibt.
  • Die Farbe von unserem 2017er-Modell ist selten und begehrt.

Die Design-Idee zur Birkin Bag entstand während eines Fluges 1983. Louis Dumas, der damalige Chef des Familienunternehmens Hermès, traf während einer Reise auf die britische Schauspielerin Jane Birkin, welche eine Strohtasche als Handtasche nutzte. Auf die Frage, weshalb eine Tasche aus Bast entgegnete die Schauspielerin, dass übliche Handtaschen schlicht zu klein wären. Louis Dumas begann umgehend damit, eine trapezförmige Tasche zu skizzieren.

Das Online-Portal Welt hat die Preisentwicklung der Birkin Bags jener von US-Aktien und Gold gegenübergestellt und ist zu einem einem verblüffenden Resultat gekommen: Die Edelhandtaschen übertreffen die traditionellen Anlagen bei der Rendite. Die jährliche Wertsteigerung von Birkin Bags liegt 5 % über jener von Aktien. Eine Hermès Tasche ist nicht im Laden um die Ecke erhältlich - der Produzent bestimmt, wer eine der begehrten Handtaschen überhaupt erwerben darf. Die Produktion wird bewusst limitiert. Ähnlich wie bei einer Rolex Uhr müssen Käufer mehrjährige Wartezeiten in Kauf nehmen. Um diese Wartezeiten zu umgehen, weichen Kundinnen und Kunden auf den Sekundärmarkt aus. Selbst Taschen mit Gebrauchsspuren nach mehrjähriger Verwendung erzielen noch Preise von über 10.000 Euro. Dies unterstreicht die enorme Verknappung und die hohe Nachfrage.

Oftmals werden seltene Stücke aus limitierten Editionen für sechsstellige Beträge an Auktionen gehandelt. Die Birkin Bag mit dem Modellnamen Himalaya wurde bei Christie's in Hongkong zum Rekordpreis von 200.198 US-Dollar versteigert. Die Handtasche ist aus mattweissem Niloticus-Krokodilleder gefertigt und mit einem 18-karätigen Goldgriff bestückt.

In App öffnen

Im Preis von € 19.000 sind die Plattformgebühr von Splint Invest und externe Unterhaltskosten von € 2.050 enthalten. € 16.950 können der Tasche zugeordnet werden.
Splint Invest Plattform-Gebühr: Entschädigung für die Tokenisierung des Assets, die Wartung sowie die Weiterentwicklung der Applikation und die Kosten für Forschung und Pflege des Expertennetzwerks.
Externe Unterhaltskosten: Versand, Handhabung sowie Lagerung und Versicherung über die gesamte Laufzeit.

In App öffnen

Scotch Whisky - Williamson 2012

Splint's Euro Icon

Anlagewert:

€ 35.250
Splint's splint number icon

Anzahl Splints:

705

Der Whisky wurde vor 10 Jahren bei der renommierten Laphroaig Destillerie hergestellt.

Drei Gründe für eine Investition:

  • Über die letzten 10 Jahre hat Whisky aus der Region Islay eine durchschnittliche jährliche Wertsteigerung von 15,05 % erzielt.
  • Williamson Whisky hat in den letzten 10 Jahren einen durchschnittlichen Wertzuwachs von16,56 % erzielt und liegt über jenem der Region.
  • Die Wertschwankung über die letzten 24 Monate lag bei weniger als einem Prozentpunkt.

Unser Williamson-Whisky wurde bei der berühmten Laphroaig Destillerie produziert. Die Destillerie weist eine Geschichte auf, welche bis in die frühen 1820iger Jahre geht. Der Name Williamson geht auf Bessie Williamson zurück. Sie hat die Leitung der Destillerie 1954 übernommen und diese bis 1972 erfolgreich geleitet.

Die Islay-Destillerien haben in den letzten Jahren das höchste Preiswachstum aufweisen können. Die Beliebtheit der Fässer aus der Region scheint nicht nachzulassen, da die Nachfrage nach hochwertigen Fässern das Angebot auf dem Markt bei Weitem übersteigt. Bekannt ist die Insel Islay weltweit vor allem für die Herstellung von aussergewöhnlichem getorften Single Malt. Nur noch wenige Fässer von dieser Insel kommen jährlich noch in den Handel.

Entsprechend ist auch die Nachfrage nach Fässern von Laphroaig hoch auf dem Markt. Die Destillerie belegt den dritten Platz der Rangliste mit den Destillerien, welche die höchsten jährlichen Wertsteigerungen aufweisen.

In App öffnen

Im Preis von € 35.250 sind die Plattformgebühr von Splint Invest und externe Unterhaltskosten von €3.050 enthalten. € 32.200 kann dem Fass zugeordnet werden.
Splint Invest Plattform-Gebühr: Entschädigung für die Tokenisierung des Assets, die Wartung sowie die Weiterentwicklung der Applikation und die Kosten für Forschung und Pflege des Expertennetzwerks.
Externe Unterhaltskosten: Versand, Handhabung sowie Lagerung und Versicherung über die gesamte Laufzeit.

In App öffnen

The Macallan Easter Elchies Vertikale Kollektion

Splint's Euro Icon

Anlagewert:

€ 68.200
Splint's splint number icon

Anzahl Splints:

1.364

Die Flaschen aus dieser aussergewöhnlichen Kollektion weisen durchschnittliche jährliche Wertsteigerungen von 16 % bis 44 % auf.

Drei Gründe für eine Investition:

  • Die Flaschen dieser einzigartigen Kollektion weisen seit ihrer Ausgabe eine durchschnittliche jährliche Wertsteigerung von 30,4 % auf.
  • Die Flasche mit dem Jahrgang 1999 weist mit 15,5 % die niedrigste durchschnittliche jährliche Wertsteigerung auf.
  • Bei den 6 Auflagen handelt es sich um fassstarke Einzelfassabfüllungen und sind auf 286 bis 600 Flaschen limitiert.

Die Macallan Easter Elchies Serie ist ein moderner Macallan-Klassiker. Vor allem die Ribbon Label Serie 2008-2013 ist sofort erkennbar und sammelwürdig. Doch was genau macht die Easter Elchies Serie zu einer der berühmtesten Serien von Macallan?

Die Macallan Easter Elchies Serie wurde als Hommage an die Heimat von Macallan, das Easter Elchies Haus, geschaffen. Das Haus wurde 1700 als Ferienhaus für Captain John Grant of Elchies erbaut. Das Haus blieb 59 Jahre lang im Besitz der Familie, bis der Enkel von Kapitän John Grant es an den Earl of Findlater & Seafield verkaufte. Alexander Reid mietete das Haus 1820 und gründete 1824 die Macallan-Brennerei, benannt nach den Ruinen einer Kirche und einer Gemeinde in der Nähe. Das Haus wurde in den folgenden Jahren nicht sehr gut instand gehalten, und in den 1960er-Jahren kaufte Macallan das Haus von den Seafields und belebte es neu.

Die bekannteste Variante des Easter Elchies ist die Ribbon Label Serie. Diese Serie begann im Jahr 2008, und bis 2013 wurde jedes Jahr eine Flasche herausgebracht, insgesamt also 6 Flaschen. Jede Flasche ist mit einer Jahrgangs- und einer Altersangabe versehen, und jede Flasche wird von einem andersfarbigen Band geziert.

Die Serie besteht aus seltenen Jahrgängen der 1990er-Jahre und Altersangaben, die alle über zwölf Jahre alt sind. Darüber hinaus wurde die Easter Elchies Serie veröffentlicht, bevor Macallan im Jahr 2018 dank der Enthüllung einer neuen Brennerei und eines neuen Besucherzentrums ein drastisches Rebranding erfuhr. Daher kann man davon ausgehen, dass viele dieser Abfüllungen gekauft wurden, um sie zu konsumieren, anstatt sie zu sammeln. Daher wird die Seltenheit dieser Flaschen immer grösser.

Die Macallan Easter Elchies Serie ist nicht nur wegen der geringen Menge an Flaschen, die herausgegeben wurden (600 Flaschen oder weniger pro Abfüllung) selten, sondern auch aufgrund der Tatsache, dass Macallan in Einzelfassstärke an sich schon unglaublich selten ist.

In App öffnen

Im Preis von €27.700 sind die Plattformgebühr von Splint Invest und externe Unterhaltskosten von €4.450 enthalten. €23.250 können den Flaschen zugeordnet werden.
Splint Invest Plattform-Gebühr: Entschädigung für die Tokenisierung des Assets, die Wartung sowie die Weiterentwicklung der Applikation und die Kosten für Forschung und Pflege des Expertennetzwerks.
Externe Unterhaltskosten: Versand, Handhabung, 8 Jahre Lagerung und Versicherung.

In App öffnen

Emmanuel Rouget Vosne Romanee Cros Parantoux

Splint's Euro Icon

Anlagewert:

€27.700
Splint's splint number icon

Anzahl Splints:

554

Die Produktion dieser Burgund Kreation beschränkt sich auf 3.000 bis 3.500 Flaschen pro Jahr, was ihn zu einer echten Rarität macht.

Drei Gründe für eine Investition:

  • Die Weine von der Domaine Emmanuel Roguet haben in den letzten drei Jahren eine durchschnittliche jährliche Wertsteigerung von 15,8 % erzielt.
  • Der Jahrgang 2014 hat über die letzten 5 Jahre eine durchschnittliche jährliche Wertsteigerung von 21,6 % erzielt.
  • Die extrem limitierte Produktion erfolgt auf lediglich 0,72 Hektaren Land.

Im Jahr 1976 wurde einem Traktormechaniker aus Cotes de Nuits in Burgund von seinem weinerzeugenden Onkel eine Stelle angeboten, die bei seinem Neffen sofort grosses Interesse und Begeisterung für die Weinproduktion weckte. Der Onkel war der legendäre Henri Jayer, und der Name des jungen Traktormechanikers war Emmanuel Rouget. Henri Jayer ist einer der hervorragendsten Winzer, die das Burgund je hervorgebracht hat, und er ist weithin anerkannt für seine Visionen und Innovationen, die das Burgund dorthin gebracht haben, wo es heute steht. Bei diesem prominenten Mentor wurde Emmanuel Rouget 1985 ausgebildet, um sein eigenes Unternehmen zu gründen - mit der Tradition und der Handwerkskunst von Jayer als Vorbild.

Jayer selbst hatte zwei Töchter, doch deren mangelndes Interesse an der Weinproduktion machte Rouget zum naheliegenden Nachfolger. Der erste Schritt dazu erfolgte Mitte der 1980er Jahre, als Rouget einige der Weinberge von Jayer für die Produktion pachtete. Als Jayer 2001 endgültig in den Ruhestand ging, wurden alle seine Felder und Parzellen an Rouget übertragen, der die Geschäfte der Domaine Emmanuel Rouget leitete. Im Jahr 2011 übergab Rouget die Leitung an seine beiden Söhne, die nun mit dem gleichen Respekt vor dem Handwerk, den ihr Vater von Henri Jayer geerbt hatte, die Weine der Domaine herstellen.

Die Domaine Emmanuel Rouget geniesst trotz ihres relativ kurzen Bestehens bereits einen besonderen Status unter den Weinkennern der Welt, und trotz einer breiten Palette verschiedener Weine von der Village- bis zur Grand-Cru-Klassifizierung lautet die grosse Überschrift "Cros Parantoux". Cros Parantoux ist der Name des fast mythischen Feldes, in dem die hervorragendsten Weine von Henri Jayer ihren Ursprung haben.

In App öffnen

Im Preis von €27.700 sind die Plattformgebühr von Splint Invest und externe Unterhaltskosten von €4.450 enthalten. €23.250 können den Flaschen zugeordnet werden.
Splint Invest Plattform-Gebühr: Entschädigung für die Tokenisierung des Assets, die Wartung sowie die Weiterentwicklung der Applikation und die Kosten für Forschung und Pflege des Expertennetzwerks.
Externe Unterhaltskosten: Versand, Handhabung, 8 Jahre Lagerung und Versicherung.

In App öffnen

Dom Pérignon, Rosé, 2002 and 2004

Splint's Euro Icon

Anlagewert:

€ 47.600
Splint's splint number icon

Anzahl Splints:

952

Drei 6-Liter Metusalem Flaschen vom Dom Pérignon Rosé mit einem Wertsteigerungspotential von jährlich 9,3 %.

Drei Gründe für eine Investition:

  • Durchschnittliche jährliche Wertsteigerung von 13,4 % für die 2002 und 2004 veröffentlichten Rosé Schaumweine über die letzten 5 Jahre.
  • Das Qualitätsbestreben von Dom Pérignon ist so hoch, dass bisher nur viermal drei aufeinander folgende Jahrgänge produziert wurden.
  • Weine aus der Champagne weisen eine historische Volatilität von unter 6 % auf.

Trotz der grossen Produktion ist das Qualitätsbestreben von Dom Pérignon so hoch, dass es den Champagner nicht in jedem Jahrgang gibt und bisher nur viermal drei aufeinander folgende Jahrgänge produziert wurden (1969-1971, 1998-2000, 2002-2004 und 2008-2010).

Neben den Jahrgängen 1996 und 2008 gilt der 2002er Jahrgang in der Champagne als einer der Besten und Gefragtesten.

Die Nachfrage hochwertiger Champagner sowie die Werte dessen sind vor allem im letzten Jahr besonders angestiegen.

Besonders gefragt sind Grossformate da die Produktion hiervon kleiner ist. Jahrgangschampagner in Grossformaten hat eine besonders lange Lagerfähigkeit und erfährt auch nach dreissig Jahren noch eine hohe Nachfrage.

In App öffnen

Im Preis von €47.600 sind die Plattformgebühr von Splint Invest und externe Unterhaltskosten von €7.600 enthalten. €40.000 können den Flaschen zugeordnet werden.
Splint Invest Plattform-Gebühr: Entschädigung für die Tokenisierung des Assets, die Wartung sowie die Weiterentwicklung der Applikation und die Kosten für Forschung und Pflege des Expertennetzwerks.
Externe Unterhaltskosten: Versand, Handhabung, 8 Jahre Lagerung und Versicherung.

In App öffnen

Rolex Daytona 116508

Splint's Euro Icon

Anlagewert:

€ 89.400
Splint's splint number icon

Anzahl Splints:

1.788

Ein Daytona Oyster Perpetual Cosmograph in 18 Karat Gelbgold.

Drei Gründe für eine Investition:

  • Die Referenz 116508 hat über die letzten drei respektive fünf Jahre eine durchschnittliche jährliche Wertsteigerung von 37,9 % respektive 32,1 % erzielt.
  • Über 1.100 Modelle der Referenz 116508 wurden in den letzten 12 Monaten auf dem Sekundärmarkt gehandelt.
  • Die durchschnittliche Verweildauer auf dem Sekundärmarkt betrug 63,1 Tage, was die hohe Liquidität unterstreicht.

Die Rolex Daytona 116508 ist ein exquisiter Zeitmesser, der in den letzten Jahren einen enormen Popularitätsschub erfahren hat. Die einst nicht akzeptierte Rolex Daytona Kollektion hat seit ihren Anfängen riesige Fortschritte gemacht. Bei den Käufern ist die 116508 wegen ihres Gelbgoldgehäuses und des bewährten Kalibers 4130 mit COSC-Zertifikat beliebt.

Auf dem heutigen Markt gibt es wohl keine andere Uhr, die so gefragt ist wie die Rolex Daytona 116508. Es ist nahezu unmöglich, sie in einem Schaufenster bei einem autorisierten Händler zu finden. Wir führen das auf die atemberaubende Ästhetik und das Uhrwerk der Kollektion in Verbindung mit der grossen Marke zurück, die die 116508 herstellt. Wenn Uhrenliebhaber an einen Sportuhr-Chronographen denken, kommen ihnen entweder eine Daytona oder die Moonwatch in den Sinn.

Die 116508 ist mit einem 40-mm-Gehäuse aus Gelbgold, einem Oyster-Armband, einer Lünette aus Gelbgold und Saphirglas ausgestattet. Was die Ganggenauigkeit angeht, so ist die 116508 mit dem Kaliber 4130 in besten Händen. Das 116508 hat eine Ganggenauigkeit von bis zu +/-2 Sekunden pro Tag, eine Gangreserve von 72 Stunden, einen bidirektionalen Rotor und ist mit einer paramagnetischen blauen Parachrom-Spiralfeder ausgestattet, um magnetische Störungen zu reduzieren. Insgesamt ist die Rolex Daytona 116508 ein sehr attraktiver Luxus-Chronograph für jeden Uhrenliebhaber.

In App öffnen

Im Preis von € 89.400 sind die Plattformgebühr von Splint Invest und externe Unterhaltskosten von € 7.350 enthalten. € 82.050 können der Uhr zugeordnet werden.
Splint Invest Plattform-Gebühr: Entschädigung für die Tokenisierung des Assets, die Wartung sowie die Weiterentwicklung der Applikation und die Kosten für Forschung und Pflege des Expertennetzwerks.
Externe Unterhaltskosten: Versand, Handhabung sowie Lagerung und Versicherung über die gesamte Laufzeit.

In App öffnen